Sie sind hier: News & Berichte
Mittwoch, 26.Juni.2019

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Mittwoch, 12.06.2019

Bericht HSV-Trainertagung an Pfingsten veröffentlicht

N. Bouws beim Vortrag. Foto: S. Sheth
N. Bouws beim Vortrag. Foto: S. Sheth

J. Duschek referiert. Foto: S. Sheth
J. Duschek referiert. Foto: S. Sheth

Am vergangenen Pfingstmontag trafen sich 20 hessische Schwimmtrainer bei der, vom Hessischen Schwimm-Verband, angebotenen Trainertagung im Landessportbund Hessen in Frankfurt. Die Veranstaltung begann um 9:00 Uhr mit der Begrüßung der Teilnehmer durch HSV-Landestrainerin Shila Sheth, sowie HSV-Präsident Michael Scragg, der sich bei den Trainern für die von ihnen geleistete Arbeit bedankte.
Ebenso nahmen HSV-Vizepräsident Manuel Martin und Schwimmwart Markus Klotz an der Veranstaltung teil.
Der Vormittag stand ganz im Sinne der Ergebnisse der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2019 in Berlin. Zunächst stellte HSV-Landestrainer Nachwuchs, Benjamin Friedrich, eine Leistungsauswertung der hessischen Athleten im Überblick vor.
Daraufhin folgten 4 Kurzreferate von Trainern, deren Athleten bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Medaillen gewinnen konnten. Den ersten Vortrag hielt Ralf Hermann (HSV-Stützpunkttrainer, TV Dillenburg) und stellte die Inhalte der Saison 2018/2019 von Rianne Rose vor.
Danach stellte Nikolai Evseev (SV Delphin Wiesbaden) seine Trainingsphilosophie vor und skizzierte anhand dieser, die Vorbereitung der Saison von Masniari Wolf.
Robin Rausche (TV Wetzlar) war der dritte Referent aus Hessen und berichtete über das Training mit Oliver Klemet.
Das letzte Referat am Vormittag hielt Volker Kemmerer (Hofheimer SC). Neben einem kurzen Einblick in das Training von Medaillengewinner Ankush Yalgi (Trainerin: Nicola Petzoldt), stellte Volker die Idee der Umstrukturierung der Trainingsgruppen des Hofheimer SC im Nachwuchsbereich und die damit verbundenen Gedanken vor.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Landessportschule folgten Gastvorträge von ausgewählten Referenten zu unterschiedlichen Themen. Julia Duschek (ehemalige Verwaltungsdirektorin des DSV + Anti-Doping Referentin), die seit neustem auch Anti-Doping Beauftragte für die Thematik Recht des Hessischen Schwimm-Verbandes ist, gab einen Überblick über das Thema „Anti-Doping Prävention“ im Schwimmsport.
Der ehemalige Bundestrainer der Jugend und der Erwachsenen, Niels Bouws, war ein weiterer Referent der Tagung. Niels beantwortete in einer „Frage + Antwort Runde“ verschiedene Fragen der Trainer. Mit seinen enormen Erfahrungsschatz im Schwimmsport aus In- und Ausland konnte er den hessischen Trainern ausgewählte Tipps und Hinweise mit auf den Weg geben.
Das letzte Referat der Veranstaltung hielt Martina Hossfeld aus dem Geschäftsbereich Leistungssport des Landessportbundes Hessen. Sie stellte das Konzept und die Idee der regionalen Talentzentren in Hessen vor.
Zusammenfassend war es eine gelungene und lehrreiche Veranstaltung, die in Zukunft sicherlich erneut mit unterschiedlichen Inhalten durchgeführt werden wird.

VON: S. SHETH - LANDESTRAINERIN SCHWIMMEN


<- Zurück zu: HSV