Sie sind hier: News & Berichte
Samstag, 17.November.2018

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Donnerstag, 01.11.2018

Bericht Fortbildung Sportschule BRS/HSV veröffentlicht

Die TN der gemeinsamen Fobi. Foto: S. Langanke
Die TN der gemeinsamen Fobi. Foto: S. Langanke

Am Samstag, den 13.10.2018, fand in der Landessportschule in Frankfurt eine Kampfrichterfortbildung der besonderen Art statt. Es handelte sich um eine kombinierte Fortbildung in Kooperation mit dem Deutschen Behindertensportverband (DBS). Vertreter eines Vereines aus Südhessen sind im Sommer an den HSV-Kampfrichterobmann, Stefan Langanke, herangetreten mit der Bitte, einen Kurs für die Kampfrichter zu organisieren, die auf Veranstaltungen tätig werden, auf denen Schwimmer mit Behinderungen starten. Beispiele für solche Veranstaltungen sind die „Hessischen Schwimm-Meisterschaften für allgemein-, geistig-, körperlich und sehbehinderte Menschen“ sowie das Pendent auf Süddeutscher Ebene, wie es seit Jahren in Darmstadt ausgerichtet wird.
Zu diesem Zweck wurde Ingmar Hahn vom DBS nach Frankfurt in die Landessportschule eingeladen, um bei diesem Lehrgang den Teilnehmern die Besonderheiten bei solchen Schwimmveranstaltungen nahe zu bringen. Dabei wurden unter anderem die sog. Exceptions (dt. Ausnahmen), die für manche Sportler gelten, aber auch welche Hilfestellungen bei Start und Wende erlaubt sind, vorgestellt. In der Vergangenheit wurde häufig bei dieser Art von Lehrgang kritisiert, dass dieser nicht als Fortbildung für die Kampfrichterlizenz des DSV zählt. Um dem Abhilfe zu schaffen wurde der Kampfrichterobmann des Bezirks Süd, Michael Thürauf, beauftragt, im Anschluss an die Schulung von Ingmar Hahn, eine Kampfrichterfortbildung anzuknüpfen, um den Forderungen der Kampfrichterordnung des DSV genüge zu tun. Schwerpunkt bei diesem Teil war neben einer kurzen Wiederholung der Kampfrichteraufgaben, die Schwimmlagen und deren Besonderheiten.
Von den Teilnehmern gab es positives Feedback zu dieser Lehrveranstaltung und der HSV plant, solche Veranstaltungen in einem regelmäßigen Turnus in den Fortbildungskalender einzubauen.

VON: S. LANGANKE - KAMPFRICHTEROBMANN/M. THÜRAUF - KAMPFRICHTEROBMANN SÜD


<- Zurück zu: HSV