Sie sind hier: Schule & Verein
Montag, 23.Oktober.2017

Kontakt: Schule & Verein

Fachwart Schule & Verein
 Michael Ulmer
Röhnstr. 117
60385 Frankfurt


Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv


Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Schule & Verein

Zu den Hauptaufgaben der Fachsparte „Schule und Verein“ gehört die Abwicklung sämtlicher den Bundeswettbewerb - Jugend trainiert für Olympia- betreffenden Angelegenheiten auf Landesebene.
Die Teilnahme an diesem Wettbewerb der Schulen ist für die Kinder und Jugendlichen eine große Motivation. Die Schulmannschaften der Wettkampfklassen III und IV weiblich und männlich können über die Kreis-, Regional- und Landesentscheide das Bundesfinale in Berlin erreichen. Die Aufgabe des Fachwartes ist es, in Zusammenarbeit mit den zuständigen Sportkoordinatoren der sechs Schulamtsregionen die Planung und Durchführung zu gewährleisten. Neben diesen Wettbewerb werden auch Grundschulwettbewerbe und Talentsichtungswettbewerbe in den unterschiedlichen Schulamtsregionen durchgeführt.
Ziel ist es, durch vielseitige schwimmsportliche Übungen die Kinder und Jugendlichen an den Schwimmsport heranzuführen und für das leistungssportliche Schwimmen zu interessieren.

An der Nahtstelle zwischen Schule und Verein setzt ein Kooperationsprogramm des Hessischen Kultusministeriums und des Landessportbundes Hessen das Landesprogramm „Talentsuche und Talentförderung“ an. Im Moment gibt es 17 Talentfördergruppen in Hessen und die dazugehörigen E – Anschlusskader des Verbandes. Außerdem wurden in den letzten Jahren für die Talentförderarbeit vier Lehrer – Trainer - Stellen in Kassel, Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden eingerichtet. Eine optimale Verbindung zwischen Schule und Verein bietet die Eliteschule des Sports sowie Partnerschule des Olympiastützpunktes Carl – von – Weinberg - Schule Frankfurt a. M. . Ziel dieser Einrichtung ist es, den Schwimmern und Schwimmerinnen verbesserte schulische und sportliche Rahmenbedingungen zu bieten, um eine konsequente Ausübung des Leistungssports zu ermöglichen.

Ein weiteres Programm zur Förderung der Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen existiert seit dem Schuljahr 1992/1993. Es sieht die Förderung breiten- und freizeitsportlicher Angebote im Rahmen schulischer Nachmittagsbetreuung vor. Seit dem Ausbau von Schulen zu Ganztagsschulen oder Schulen mit Ganztagsangeboten fördert das Kultusministerium und der Landessportbund Nachmittagsbetreuungen. Der Fachwart des Verbandes ist neben seiner Funktion als Ansprechpartner für das Ministerium, für Schulämter, für Schulleitungen und die Eltern auch für neue Projekte in Hessen und in Zusammenarbeit mit dem Hauptausschuss Schule und Verein des DSV auch national zuständig. Als Mitglied im Ausschuss des DSV entscheidet der Fachwart über Wettkampfstrukturen und Wettkampfangebote im Schulschwimmsport.
Wer Fragen oder Probleme in diesem Fachbereich hat, kann den Fachwart kontaktieren.

 (Stand Nov. 2014)